„Ralph reicht’s“ – das Animationsspektakel um einen Arcade-Videospielhelden, der sich gegen das Schicksal gewährt, immer der Böse zu sein, war seinerzeit ein großer Erfolg. Kein Wunder also, dass man im Hause Disney das Thema eines Nachfolgers sofort angegangen ist. Die neuen Abenteuer von Ralph kommen hierzulande voraussichtlich unter dem Titel „Webcrasher – Chaos im Netz“ in die Kinos. Der erste Teaser-Trailer dazu ist taufrisch erschienen. Diesen findet ihr im Anschluss.

Am 24. Januar 2019 soll „Webcrasher – Chaos im Netz“ den Weg in unsere Kinos finden, in den Vereinigten Staaten werden Ralphs neue Abenteuer bereits ab November zu sehen sein. Als Sprecher des englischen Originals wird wieder der bekannte Schauspieler und Comedian John C. Reilley dem bulligen Zerstörer seine Stimme leihen, dessen weiblicher Sidekick Vannelope von Schweetz wird einmal mehr von der Komikerin Sarah Silverman gesprochen. Erneut arbeiteten die Regisseure und Drehbuchautoren des ersten Teils, Rich Moore und Phil Johnston, am Skript und saßen auch auf den Regiestühlen.

Die Handlung von „Webcrasher – Chaos im Netz“: Der Abriss-Experte Ralph und seine Freundin, die Rennfahrerin Vannelope von Schweetz, müssen ihre gewohnte Umgebung in der Welt der guten alten Arcade-Videospielautomaten hinter sich lassen. Auf sie wartet das Internet: Denn nur hier finden sie die nötigen Ersatzteile, um das Spiel „Sugar Rush“ zu reparieren. Vannelopes Arcade-Rennspiel ist schließlich ihr einziger Lebensinhalt, ihre Existenzgrundlage, und so wird die Mission der beiden in den Weiten des Internets ein Wettlauf mit der Zeit.