Der US-amerikanische Regisseur Quentin Tarantino ist nicht nur für Filme wie Pulp Fiction bekannt und berühmt, sondern auch für seine jährliche Top-10-Liste der neu erschienenen Kinofilme. Nachdem 2012 keine Liste veröffentlicht wurde, wohl um keine in Konkurrenz zu seinem eigenem Film „Django Unchained“ stehenden Filme zu bewerten, gibt Tarantino dieses Jahr schon vergleichsweise früh eine Wertung ab.

Traditionell wurde Tarantinos Top 10 über die Fan-Seite tarantino.info bekanntgegeben – wenn auch deutlich verfrüht – denn eigentlich erscheint diese erst pünktlich zum Jahresende. Deshalb ist es nicht auszuschließen, dass zu einem späteren Zeitpunkt eine weitere Liste folgen wird.

Die aktuelle Top 10 jedoch hält einige Überraschungen parat. So zählt Tarantino offenbar den Kino-Flop „The Lone Ranger“, in dem Johnny Depp als Indianer die Leinwand unsicher macht, zu seinen aktuellen Lieblingsfilmen. Der Film blieb nicht nur kommerziell enorm hinter den Erwartungen zurück, sondern erhielt auch von Kritikern größtenteils vernichtende Bewertungen.

Die Top-10-Liste von Quentin Tarantino in alphabetischer Reihenfolge:

  • Afternoon Delight (Jill Soloway)
  • Before Midnight (Richard Linklater)
  • Blue Jasmine (Woody Allen)
  • Conjuring – Die Heimsuchung (James Wan)
  • Drinking Buddies (Joe Swanberg)
  • Frances Ha (Noah Baumbach)
  • Gravity (Alfonso Cuarón)
  • Kick-Ass 2 (Jeff Wadlow)
  • Lone Ranger (Gore Verbinski)
  • Das ist das Ende (Seth Rogen, Evan Goldberg)

Foto: cinemafestival / Shutterstock.com