Wie könnte man einen Horrorfilm in Zeiten viralen Marketings besser bewerben, als mit einem fiesen Streich, bei denen man den Beteiligten den Schreck ihres Lebens einjagt?! Derbe Pranks sind ohnehin gerade in Mode, weshalb man den Machern nicht mal richtig böse sein kann. Muss aber auch cool für einen Special Effects-Profi sein, mal zu sehen, wie seine Tricks wirken, wenn man glaubt, sie seien echt.

    
Unter dieser Prämisse tat sich der Regisseur des kommenden Besessenen-Schockers ‘Conjuring 2’, James Wan, mit den Herrschaften der brasilianischen TV-Show ‘Câmera Escondida’ zusammen, um einen äußerst aufwendigen Streich zu realisieren. Und wir wissen ja mittlerweile, dass die brasilianische Streichkultur zu den gnadenlosesten auf dieser Welt gehört. Man denke nur mal an diese Nummer in der U-Bahn.

Diesmal sind arglose Pflegerinnen das Opfer. Denen wird die Aufgabe anvertraut, ein Mädchen zu hüten, welches als besessen gilt. Und als wenn das Verweilen in dem unheimlichen Zimmer mit dem noch unheimlicheren Mädel im Bett nicht schon schlimm genug wäre, werden die Damen auch gebeten, die „Patientin“ zu wecken, wenn der Wecker klingelt.

Genau das tun sie dann auch und bereuen es sofort wieder, als daraufhin die Hölle losbricht …