Porno-Parodie: Trailer zur XXX-Version von Familie Feuerstein – Steile These, aber Pornos sind sehr viel besser als ihr Ruf. Nicht nur, dass sie seit jeher als Gleitcreme für die Verbreitung moderner Medien fungieren, sie sind auch Gradmesser für Popularität. Was berühmt ist, wird porno-parodiert, komme, wer da wolle.

Von Pokémon bis zu den Power Rangers wurde so ziemlich alles schon einmal angeleckt, was im Entertainment-Bereich nicht niet- und nagelfest ist. Die Macher haben dabei offensichtlich viel Spaß und scheuen weder Kosten noch Mühen, die Vorlage auf Teufel komm raus und rein für das Rotlicht-Genre zu adaptieren.

Die Ergebnisse sind je nach Ausstattung mal mehr, mal weniger befriedigend. Während es zum Beispiel für die Porno-Version von „Stirb langsam“ lediglich eines Unterhemdes bedurfte, beeindruckte die „Game of Thrones“ Parodie mit überraschend aufwendigen Kostümen und Kulissen.

Die XXX-Parodie, die wir euch heute in Form eines Trailers vorstellen wollen, bläst eindeutig in letzteres Horn und legt dabei gekonnt einen absoluten TV-Klassiker flach: „The Flintstones“, hierzulande besser bekannt als „Familie Feuerstein“.

Wenn ihr also schon immer mal wissen wolltet, wie man in der Steinhartzeit mit Stöcken Feuer gemacht hat und ob Bam Bam Geröllheimers Keule seinem Namen alle Ehre macht, ist dieses verblüffend zielsicher in Szene gesetzte Schmuddelfilmchen genau die richtige Geschichtsstunde für einsame und kalte Nächte.