Für alle Fans von Streifen, in denen das Frühmittelalter und die Eisenzeit eine besondere Rolle spielen, gibt es neues Futter für das Heimkino: Mit „Pfad des Kriegers“ kündigt sich ein Streifen an, der schon bald für brachiale Wikinger-Kämpfe auf unseren HD-Schirmen sorgen möchte. Weiter unten findet ihr den Trailer zu dem niederländischen Streifen, der solide Unterhaltung verspricht.

Die Handlung von „Pfad des Kriegers“ ist im Europa des achten Jahrhunderts angesiedelt: Die fränkische Armee geht gnadenlos gegen heidnische Kulturen vor, auch das großfriesische Reich kommt nicht ungeschoren davon. Beim bedeutsamen Angriff auf die Handelssiedlung Dorestad wird Radbod, der Sohn des Königs, gefangen genommen und auf einem Floss dem Meer überantwortet, um dort in Acht und Bann der Christen zu sterben.

Doch er übersteht die Tortur. An den Küsten Dänemarks gerät er an eine Sippe Wikinger – doch steigt Radbod in ihren Reihen auf und kann sie schließlich auf seine Seite ziehen. Mit seinen Nordmännern kehrt der verbannte junge König schließlich in seine friesische Heimat zurück, um den Franken jenen Krieg zurückzubringen, den sie entfacht haben. „Pfad des Kriegers“ erscheint am 28. September auf DVD und Blu-ray.