Es war Sommer 2017, als bekannt wurde, dass Quentin Tarantino an einem neuen potentiellen Meisterwerk arbeitet. Einmal mehr sollte ein Film mit historischem Hintergrund das Lebenswerk des Ausnahmeregisseurs veredeln – dieses Mal angesiedelt Ende der 60er Jahre und mit Bezügen auf die Untaten der Manson-Family. Nach einigen Teasern ist es nun soweit, der erste Trailer zu „Once upon a Time in Hollywood“ ist da.

Es ist Quentin Tarantinos nunmehr neunter Film, einmal mehr mit Allstar-Besetzung und – wie könnte es anders sein – im Sommer als potentieller Blockbuster in den Kinos. Die Handlung von „Once upon a Time in Hollywood“ dreht sich um den Schauspieler Rick Dalton (Leonardo DiCaprio), der in der ereignisreichen Epoche versucht, in Hollywood Fuß zu fassen. An seiner Seite: sein Stuntdouble Cliff Booth, verkörpert von Brad Pitt.

Genau zu der Zeit also, als in Los Angeles der Kult der „Manson Family“ für Angst und Schrecken sorgte – was schließlich in dem Mord an der Schauspielerin Sharon Tate gipfelte. Man darf gespannt sein, wie Quentin Tarantino diesen Stoff aufarbeitet. Auch der Rest der Besetzung liest sich fantastisch, da sind beinahe ausschließlich große Namen auf der Leinwand: Margot Robbie, Al Pacino, Timothy Olyphant, Burt Reynolds, Scoot McNairy, Damian Lewis, Luke Perry und Dakota Fanning.

„Once upon a Time in Hollywood“ kommt am 15. August 2019 in die Kinos.