Haltet euch fest, Fans von fulminanten Fantasy-/Steampunk-Abenteuern. Mit „Mortal Engines“ bringen Peter Jackson („Der Hobbit“, „Der Herr der Ringe“) als Produzent und Regisseur Christian Rivers („King Kong“) eine phantastisch-düstere Zukunftsvision in die Kinos. Der bildgewaltige Abenteuerfilm basiert hierbei auf der preisgekrönten Romanserie von Philip Reeve. Wie das Ganze auf der Leinwand ausschauen wird, könnt ihr jetzt im ersten Trailer sehen, der bereits ein ordentliches Zeichen setzt, wie episch dieser Streifen werden könnte.

„Mortal Engines“ erzählt von der Erde vor Tausenden von Jahren, die durch eine gewaltige Katastrophe verwüstet wurde. Doch die Menschheit hat sich ihrer neuen Umgebung angepasst. Gigantische Metropolen auf Rädern erhoben sich aus den Trümmern der untergegangenen Zivilisation. Auf der Suche nach den letzten Ressourcen fahren sie über die verdörrte Steppe und verschlingen gnadenlos die kleineren Städte.

Zu den großen Metropolen gehört auch London als einer der gewaltigsten rollenden Kolosse. In diesem unerbittlichen Kampf trifft der unscheinbare Tom Natsworthy (Robert Sheehan) in einer schicksalhaften Begegnung auf die gefährliche Flüchtige Hester Shaw (Hera Hilmar) – Gegensätze prallen aufeinander, zwei Menschen, deren Wege einander nie hätten kreuzen sollen. Sie schmieden eine überraschende Allianz, die über den Fortgang der Menschheitsgeschichte bestimmen könnte.

Das schreit nach einem echten Bilderkrieg, wenn „Mortal Engines“ am 13. Dezember in den deutschen Kinos startet. Neben Hugo Weaving, Hera Hilmar und Robert Sheehan gehören auch Jihae, Ronan Raftery, Leila George, Patrick Malahide und Stephen Lang zum Cast. Wir sind jedenfalls sehr gespannt auf dieses steampunkige Fantasy-Abenteuer!