Was liegt näher, als in einem Film über Monster Trucks ein Monster auftauchen zu lassen? Eigentlich nichts, es hat dennoch ewig gedauert, bis einer auf die Idee gekommen ist. Chris Wedge, der Regisseur hinter ‘Ice Age’ oder ‘Robots’ hat sich der lustigen Drehbuchgrundlage angenommen und ein Buddy-Movie der außerirdischen Art erschaffen: ‘Monster Trucks’ erscheint am 26. Januar 2017 in den deutschen Kinos und der erste deutschsprachige Trailer ist da.

‘Monster Trucks’ erzählt die Geschichte von Tripp (Lucas Till, ‘X-Men: Apocalypse’). Der Teenager hat gerade den Highschool-Abschluss in der Tasche und kann es kaum erwarten, seinem langweiligen Kaff den Rücken zu kehren. Dafür baut sich der Tüftler aus allerlei Schrott einen Truck zusammen, der ihn von dannen tragen soll. Doch ein freundlicher, vielarmiger Alien nistet sich über Nacht in der Schrottkiste ein – und verwandelt sie im Tentakelumdrehen in ein Monster von einem Truck.

Dass Tripp und sein neuer, schleimiger Kumpel die Kiste derart aufgemotzt haben, bleibt nicht lange verborgen. Es kommt, wie es in Alien-Streifen, die auf der der Erde spielen, immer kommen muss: Die Regierung bekommt Wind davon, wo sich die Kreatur verbirgt und die Jagd auf die beiden ist eröffnet. ‘Monster Trucks’ sieht aus wie die Art Film, die keinem wehtut, aber insbesondere Familien(väter) gut unterhalten könnte: Eine robuste Besetzung mit u. a. Danny Glover (‘Lethal Weapon’), ein sympathisches Tentakelvieh und eine nette Underdog-Geschichte können sicher den einen oder anderen Kerl (und seine Kinder) begeistern. Wir sind vorsichtig optimistisch, dass der Streifen überzeugen kann, auch wenn der Trailer jetzt keine Jubelstürme auslöst.