Habt ihr euch eigentlich je gefragt, welches Geschlecht die Minions aus dem gleichnamigen Film beziehungsweise der 'Ich – einfach unverbesserlich'-Reihe haben? Nein? Wer die Streifen kennt, mag bei den Verkleidungen der gelben Gesellen in schon mal ins Grübeln gekommen sein, wenn sie im Pipi-Langstrumpf-Aufzug oder als Bikini-Girl auf den Plan traten.

Andererseits: Sie sind Knubbel aus gelbem Gummi, brauchen solche Gestalten überhaupt so etwas wie ein Geschlecht? Und wollen wir uns vorstellen, was sie damit alles anstellen …? Aber lassen wir das.

Für alle, denen diese elementare Frage des Universums keine Ruhe lässt, hat der Erfinder der bananensüchtigen Knechte, Pierre Coffin, nun die ebenso definitive wie augenzwinkernde Antwort parat: „Als ich gesehen habe, wie dumm und blöd sie oftmals sind, konnte ich mir einfach nicht vorstellen, dass die Minions Mädchen sind.“

Autsch. Der saß. Gut, uns hätte auch ein Blick auf die gängigen Namen der Latzhosenträger gereicht, um diese Frage zu klären. Kevin, Stuart oder Bob führen jetzt nicht die Top drei auf der Liste der weiblichen Vornamen an. Aber schön, dass wir jetzt Gewissheit haben, ließ uns das Thema schließlich keine Ruhe …