Miley Cyrus scheint es alles andere als gut zu gehen. Erst verlässt sie ihr Verlobter Liam Hemsworth, weil der 23-Jährige mit ihrem Lebenswandel nicht klarkam, und auch die ständigen Nacktskandale drohen der 20-Jährigen auf den Kopf zu fallen. Jetzt möchte sich Miley, Tochter von Countrysänger Billy Ray Cyrus, Insiderberichten zufolge die Brüste vergrößern lassen.

„Miley glaubt, dass sie durch die neuen Brüste viel weiblicher wirken würde und sie ist davon überzeugt, dass sie dann endlich ernst genommen wird“, sagte ein Insider gegenüber dem Daily Star. Erschreckend, wie mit allen Mitteln versucht wird, das Image als Kinder- und Teenie-Star abzuschütteln.

Hoffen wir mal, dass sich Miley nicht für den OP-Tisch entscheidet. Vielleicht würde ein Frisurenwechsel ja auch dazu beitragen, dass sie sich wieder weiblicher fühlt?

Joe Seer / Shutterstock.com