Das Science-Fiction-Kino der 80er und 90er Jahre ist voller gefährlicher Außerirdischer, die uns bis heute im Gedächtnis geblieben sind und immer noch dann und wann den Sprung in die Kinos schaffen. Genauso prominent waren damals aber auch die, die die Aliens jagten. Mit am bekanntesten sind wohl die Regierungsagenten der „Men in Black“. Genau diese Reihe bekommt einen neuen Vertreter, dessen Trailer ihr im Anschluss findet.

„Men in Black: International“ nennt sich das neue Vehikel der Reihe, das mit deutlichem Abstand zu seinen Vorgängern erscheint. Bildeten damals noch die beiden Hollywood-Legenden Will Smith und Tommy Lee Jones das Gespann der Monsterjäger im Dienst der Regierung, so schwingen dieses Mal Chris Hemsworth und Tessa Thompson das „Blitzdings“ und Über-Knarren, beide kennt man aus „Thor: Tag der Entscheidung“.

Die Handlung wurde von den USA nach Europa verlegt. Das Londoner Büro der europäischen M.I.B. leitet dabei ein Charakter, der von niemand Geringerem als Action-Ikone Liam Neeson verkörpert wird. Der schickt seine beiden Agenten H und M los, eine Verschwörung aufzudecken. Jemand mordet – und die Bugwelle der Taten könnte weltweite Konsequenzen auslösen.

Doch die Menschheit darf niemals erfahren, dass es Außerirdische gibt. Steckt ein Alien hinter Allem? Und wer ist der Verräter in den M.I.B.? Wir erfahren es im Sommer: Am 14. Juni 2019 kommt „Men in Black: International“ in die deutschen Kinos.