Okay, okay, Fans der „Masters of the Universe“ wünschen sich seit Ewigkeiten einen neuen He-Man-Streifen herbei. Und wie oft wurde nun schon ein neuer Kinotermin bekanntgegeben, nachdem feststand, dass es wirklich ein Reboot zu He-Man geben würde. Schließlich gab es im letzten Jahr die frohe Kunde, dass es eben diese besagte Neuverfilmung des Klassikers von 1987 geben wird, damals mit Dolph Lundgren in der Rolle des He-Man.

So hieß es beim letzten Mal noch seitens Sony Pictures, dass „Masters of the Universe“ am 18. Dezember 2019 erscheinen würde. Okay, das war wohl nichts. Doch jetzt gibt es einen neuen Kinostarttermin – und der beläuft sich auf den 5. März 2021 für die USA. Einen deutschen Termin gibt es derweil noch nicht, müsste sich aber dann auch so um diese Zeit belaufen. Wie mittlerweile bekannt wurde, soll Noah Centineo die Rolle des He-Man übernehmen.

Das dürfte eingefleischten Fans allerdings überhaupt nicht schmecken. Ist der gute Mann doch alles andere als die Reinkarnation eines blonden, muskelbepackten He-Mans. Ob das gut wird, das weiß man wohl nur in Eternia. Zur Story gibt es indes noch gar keine Infos. Wobei diese schon nah an der ersten Realverfilmung mit Dolph Lundgren liegen dürfte, der als He-Man auf der Erde landet und die Menschen vor den bösen Magier Skeletor retten soll.

Wir bleiben natürlich für euch dran und geben Bescheid, sobald es weitere News zum „Masters of the Universe“-Reboot gibt.

Quelle: robots-and-dragons.de