Fans von Comicverfilmungen können sich entspannt im Sessel zurücklehnen. Die Marvel Studios werden in den nächsten 14 Jahren nämlich ganz sicher weiter Kino-Blockbuster produzieren. Das verriet nun Studioboss Kevin Feige in einem Interview mit der „Business Week“.

Darin sprach er über einen Wandplaner in seinem Büro, auf dem alle geplanten Filme bis 2028 aufgelistet sind. Also ist es so gut wie sicher, dass uns Marvel mit vielen weiteren Filmen beglücken wird. Allein in den letzten sechs Jahren brachte das Disney-Tochterunternehmen ganze neun Superhelden-Kinofilme auf die Leinwand.

Aktuell läuft der zweite „Captain America“-Teil im Kino und im Herbst folgt die bereits heiß erwartete Comic-Verfilmung „Guardians Of The Galaxy“. Fix ist für 2015 der neue „Avengers“-Film und auch „Ant-Man“ könnte es bereits im nächsten Jahr in die Kinos schaffen. Für 2016 ist derweil der dritte „Captain America“ angekündigt. Alles Weitere ist aktuell nur Marvel-intern bekannt, wobei „Black Widow“ prädestiniert ist, einen eigenen Kinofilm zu bekommen. Disney-C.E.O. Bob Iger kann sich übrigens sehr gut vorstellen, dass einer der Protagonisten aus „Guardians Of The Galaxy“ einen eigenen Blockbuster bekommt.

Wer auch immer neben den etablierten Helden wie Hulk, Iron Man oder Thor bald auf der Matte stehen wird, Fans können sich freuen und das über Jahre hinweg! Denn wie wir alle wissen: Das Marvel-Universum ist schier unerschöpflich!

Quelle: Musikexpress