Immer, wenn es gerade still geworden ist um den einstigen Hollywood-Titanen Nicholas Cage und man als Fan denkt, es könnte in Sachen Rollen für ihn nicht mehr extremer werden, meldet sich Cage mit einem neuen Streifen zurück. In diesem Fall mit dem komplett verstörenden Spektakel „Mandy“, das von Kritikern und Fans, die den Film schon sehen konnten, als absolut irre bezeichnet wird. Der Trailer unterstützt diesen Eindruck.

„Mandy“ soll ein Mix aus klassischem Rachedrama und einem psychotropen Horrortrip der Marke „The Void“ sein – nicht unbedingt die Art Streifen, in der Nicholas-Cage-Fans ihren Leinwandhelden nach Blockbustern wie „The Rock“ oder „Con Air“ je erwartet hätten. In „Mandy“ verkörpert Cage einen Kerl, der eine Frau kennenlernt – nur um sie an einen Kult zu verlieren, der die Dame entführt.

Also macht er sich auf die Jagd nach den Missetätern – was dabei allein im Trailer an Dingen geschieht, ist dermaßen abgefahren, dass es den Rahmen eines Kurztextes sprengen würde. Schaut euch den kurzen Appetizer auf „Mandy“ einfach selbst an. Regisseur Panis Cosmatos hat nach „Beyond the Black Rainbow“ einmal mehr stark abgeliefert, so scheint es – zumindest, wenn es um komplett ausgeklinktes Horror-Kino geht.

Am 14. September läuft „Mandy“ in den US-Kinos an, der Film soll auch definitiv nach Deutschland kommen, doch ein entsprechender Termin steht noch nicht fest.