„Malignant“ – Film-Kritik – Genrefreunde dürfen sich auf einen interessanten, filmischen Tanz zwischen Slasher und Horror-Thriller freuen. „Malignant“ setzt auf der einen Seite auf knallharten und handgemachten Horror, aber auch auf eine ziemlich düstere und bedrohliche Atmosphäre.

Das funktioniert wunderbar, ist es aber auch kein Wunder, wenn man weiß, wer hinter „Malignant“ steckt. Denn kein Geringerer als Horror-König James Wan („Insidious“, „The Conjuring“) hat hier einmal mehr ganze Arbeit geleistet. Grob erzählt geht es in „Malignant“ um die junge Madison. Sie wird seit ihrer Kindheit von schrecklichen Visionen grausiger Morde verfolgt.

Hommage an das Giallo-Genre

Das Ganze wird jedoch noch schlimmer, als Madison feststellt, dass ihre bösartigen Visionen Bestandteil der Realität sein könnten. Doch sind die brutalen und blutigen Attacken wirklich echt – oder finden sie nur in ihrem Kopf statt? „Malignant“ vereint einige coole Themenbereiche wie Sekten, Dämonen und Psycho-Thriller in einem Streifen.

Darüber hinaus merkt man dem Film zu jeder Sekunde an, dass er auch eine geglückte Hommage an das Giallo-Genre ist. Jenes Genre, das schließlich als Vorreiter des Slashers gilt. James Wan hat hier sehr viele Merkmale des Giallos berücksichtigt und ihm ist letzten Endes ein intensives, aber auch originelles Slasher-Horror-Erlebnis gelungen.

Weit weg vom Einheitsbrei

Richtig gut schafft es „Malignant“, einige Überraschungen bereitzuhalten, die wiederum mit herrlichen „Was zur Hölle?“-Momenten gesät sind. Während der Streifen einen gruseligen Grundtenor vermittelt, kommt es aber in regelmäßigen Abständen zu wahrhaft blutigen Slasher-Horror-Szenen. Dieses Spiel zwischen Stimmungsgrusel und bösem Blutgewitter beherrscht Wan in diesem Film perfekt.

Dabei kommt er „fast“ ohne Jumpscares aus und schnöde 0815-Schocker sind gar nicht zu finden. „Malignant“ ist alles in allem ein erfrischender Slasher, der überrascht, unterhält und dem Genre frischen Wind bringt. Ganz klar ein Film, der sich erfreulich positiv vom Einheitsbrei abhebt!

Malignant (Warner Bros. Entertainment) – VÖ: 23. Dez. 21