Arnold Schwarzenegger ist wieder im Kino unterwegs. Dieses Mal jedoch nicht in einem Action-Blockbuster, sondern in einem schaurigen Horrordrama. Ab sofort gibt es den ersten Trailer zu 'Maggie', um sich einen ersten Eindruck zu verschaffen. Von der Story her könnte es ein interessanter Streifen werden.

Arnold Schwarzenegger spielt den bemitleidenswerten Vater Wade, der sich um seine Tochter kümmert. Das Absonderliche daran: Sie ist mit einem Zombievirus infiziert. Denn über die USA ist eine Epidemie hereingebrochen, die Millionen das Leben kostete. Die Regierung brachte das Virus glücklicherweise unter Kontrolle.

Bitter für Wade, denn seine Tochter Maggie, gespielt von Abigail Breslin, ist das letzte Opfer des Virus. Nun muss er mit ansehen, wie seine Tochter sich langsam zu einem Zombie verwandelt. Denn die vollständige Mutation zum Untoten dauert bis zu sechs Monate. Eine miese Zeit für sowohl den Vater als auch seinen sonst so lebensfrohen Teenager. Jedenfalls wird das Ganze auf der Farm der Familie kein Zuckerschlecken – mit einem unvermeidlichen Ende.

Das Horrordrama startet am 08. Mai 2015 in den US-Kinos. Wann 'Maggie' in Deutschland anlaufen wird, ist aktuell noch nicht bekannt. Der Trailer macht jedenfalls Lust auf mehr, auch weil Schwarzenegger augenscheinlich seine perfekte Rolle einnimmt.