Ist die Rede von bahnbrechenden Open-World-Spielen, so ist ‘Grand Theft Auto‘ selbstverständlich in aller Munde. Doch es gibt eine weitere Reihe, bei der vor allem der Erstling fast so viel für das Genre und seine Beliebtheit getan hat wie Rockstars Kernmarke. Die Rede ist natürlich von ‘Mafia‘. Beinahe sechs Jahre ist es bereits wieder her, dass ‘Mafia 2’ erschienen ist. Zeit also für einen Nachfolger. Am 07. Oktober dieses Jahres wird ‘Mafia 3’ für PC, Playstation 4 und Xbox One erscheinen.

Da es bis dahin nicht mehr allzu lange hin ist, gibt es anlässlich der Entertainment-Messe E3 in Los Angeles auch einen taufrischen Trailer zu sehen, der uns direkt ins Geschehen versetzt. Dieses Mal geht es nach New Bordeaux, eine fiktive Stadt, die dem New Orleans der 60er Jahre in Stil, Lebensgefühl und Erscheinungsbild bis ins letzte Detail nachempfunden ist. Dabei schlüpfen wir in die Haut von Lincoln Clay.

Der Afroamerikaner ist Waisenkind und Vietnam-Veteran. Nach dem Krieg weiß er nichts mehr mit sich anzufangen und schließt sich daher einer Afro-Gang namens Black Mob an. Die legt sich bei ihren Geschäften leider mit den Falschen an und wird von der Mafia ausradiert. Lincoln landet mit einer Kugel im Kopf im Grab – doch seine Gegner ahnen nicht, dass er noch lebt. Jetzt sinnt er auf Rache und macht auf seinem Feldzug vor niemandem halt. Auch Vito Scarletta aus ‘Mafia 2’ soll im Spiel einen Auftritt haben. Wir freuen uns jedenfalls schon ein Loch in den Bauch bei der Aussicht auf knallige Action und jede Menge Open-World-Abenteuer in den sumpfigen Südstaaten.