Der Streaming-Gigant Netflix startet mit seiner Anthologie-Serie „Love, Death & Robots“ den Angriff auf euer Hirn. Zumindest erstmal mit dem wirklich total durchgehämmerten, eskalierenden Trailer, der nun veröffentlicht wurde. Bei „Love, Death & Robots“ handelt es sich um eine Animationsserie, die von keinem Geringeren als David Fincher („Fight Club“, „Alien 3“) und „Deadpool“-Regisseur Tim Miller exklusiv für Netflix kreiert wurde.

Was euch erwartet ist ein bunter Mix aus diversen Genres von Science-Fiction, Horror, Comedy und Fantasy. Das alles in zehn- bis fünfzehnminütigen Episoden die sich ganz klar ausschließlich an ein erwachsenes Publikum richten – mit all der Action, den Schockern und blutigen Momenten. Dazu der herrlich schwarze Humor, der durch die insgesamt 18 Episoden weht.

Jede Folge wird hierbei von unterschiedlichen internationalen Studios und Teams inszeniert. Daher ist keine Episode mit ihrer realistischen 3D-CGI-Optik thematisch wie die andere. Man merkt aber bereits im Trailer ganz gut, dass sich die beiden Ausnahmemänner Tim Miller und David Fincher komplett austoben und euch den echten Wahnsinn des Animationsfilms zeigen werden.

Denn wenn fühlende Milchprodukte, Werwolf-Soldaten, wildgewordene Roboter, Müllmonster, Cyborg-Kopfgeldjäger, Alienspinnen und blutdürstige Dämonen aus der Hölle in diesen 18 animierten Geschichten aufeinanderknallen ist klar, das euch hier die volle Breitseite an herrlicher, kurzweiliger Beklopptheit trifft. „Love, Death & Robots“ ist übrigens ab 15. März auf Netflix verfügbar!