2001 erschien mit ‘Lammbock – Alles in Handarbeit’ ein echter Kifferfilm, der sich auch schnell zum Kultstreifen mauserte. Jetzt, rund 15 Jahre später, gibt es die von Fans sehnlichst herbeigesehnte Fortsetzung ‘Lommbock’ um die tütendrehenden Jungs. Taufrisch gibt es nun auch den ersten Trailer zu der berauschten Komödie, die am 23. März 2017 in die Kinos kommen wird. Cool ist, dass Moritz Bleibtreu und Lukas Gregorowicz die Rollen von Kai sowie Stefan einnehmen. Auch Alexandra Neldel, Wotan Wilke Möhring, Antoine Monot Jr. und Elmar Wepper sind abermals am Start und beweisen einen grünen Daumen.

Doch vieles ist in den vergangenen 15 Jahren anders geworden für die illustren Gestalten Kai und Stefan. Die Pizzeria „Lammbock“ ist nicht mehr und damit auch nicht mehr die berüchtigte Pizza-Kreation „Gourmet“, die so viele Kunden berauscht hatte. Stefan hat seine Heimatstadt Würzburg verlassen und ist Anwalt in Dubai geworden und steht vor der Ehe mit der Geschäftsfrau Yasemin. Allerdings braucht er schnell noch seine Geburtsurkunde, die er sich in Deutschland abholen muss. Kein Ding – kurz einfliegen und gleich wieder raus, denkt sich Stefan. Doch dann trifft er seinen alten Kumpel Kai wieder. Kai lebt jetzt in einer Kleinfamilie und schlägt sich mit einem neuen Asia-Lieferservice durch, den er „Lommbock“ nennt. Ein letzter gemeinsamer Joint bringt ungeahnte Probleme und wird für die Freundschaft der beiden zur echten Herausforderung: Denn die Vergangenheit kickt mitunter zeitverzögert ...

Der erste Trailer und die Story lassen nicht nur alte ‘Lammbock’-Erinnerungen aufkommen, sondern machen schon recht neugierig auf die Fortsetzung. Ob sie allerdings so einschlagen wird wie der erste Teil, bleibt abzuwarten. Wir werden es sehen, wenn die Tütchen im Kino rundgehen.