Wenn der ‚Tucker & Dale vs. Evil’-Regisseur Eli Craig an einer neuen Horror-Komödie arbeitet, kann man sich sicher sein, dass es ein saulustiges Unterfangen wird. Schließlich zählt die Backwood-Slasher-Parodie ‚Tucker & Dale vs. Evil’ zu den Kultfilmen des Genres. Ein weiteres Mal hat Craig mit der Serienadaption zu ‚Zombieland’ bewiesen, wie gut er eben Elemente des Horrorfilms und der Komödie vermischen kann. Nun kommt ‚Little Evil’ – und Netflix hat den ersten Trailer dazu veröffentlicht, der wunderbar zeigt, wie es ist, wenn der Stiefsohn der Antichrist ist.

Und darum geht es in ‚Little Evil’: Das Leben könnte so schön sein für Gary, der die perfekte Frau an seiner Seite hat. Er und Samatha wohnen in einer ruhigen Vorortsiedlung zusammen in einem netten Eigenheim. Doch es gibt ein derbes Problem – Stiefsohn Lucas. Umso mehr Gary sich mit ihm beschäftigt, umso mysteriöser wird er für ihn. Denn der kleine Bengel im besten ‚Das Omen’-Look hat unheimliche und übernatürliche Begabungen, er ist der leibhaftige Antichrist! Das wird ein Spaß, oder keiner … wie man es nimmt!

Bei dem Plot kann man schon erahnen, was da auf einen zukommt. Vor allem etliche Anspielungen und Anekdoten auf und aus diversen Horror- sowie Gruselklassikern, die hier verarbeitet und parodiert werden. Das macht ‚Little Evil’ zu einer saulustigen Horror-Komödie und der Trailer zeigt bereits die ersten Auszüge daraus. Neben ‚Tucker & Dale’-Hauptdarsteller Tyler Labine ist auch ‚Scrubs’-Star Donald Faison  am Start, ebenso wie Evangeline Lilly, Bridget Everett und Clancy Brown. Wer jetzt richtig Bock auf ‚Little Evil’ bekommen hat, kann sich auf den 01. September 2017 freuen, denn dann startet der kleine böse Bengel seine Antichrist-Mission auf Netflix!