Wer in den 90ern großgeworden ist, wird sich noch an die unzähligen kultigen Trickfilmserien erinnern, die damals rund um die Uhr liefen. Ganz weit vorne: Nickelodeon, ein Sender, auf dem uns Klassiker wie „Ahhhh!!! Monster“, „Hey, Arnold!“, „Rugrats“ oder „Rockos modernes Leben“ im schönen Rhythmus um unsere jungen Augen und Ohren geballert wurden. Wer sich diese Zeit zurückwünscht, für den haben wir gute Neuigkeiten.

Zumindest, wer in den USA lebt, kann sich bald schon wieder wie in schönsten Kindertagen vor seinen Fernseher klemmen und sich die tollsten Nickelodeon-Klassiker alle noch einmal am laufenden Band reinpfeifen. Denn dort startet der Sender einen eigenen Streaming-Service, auf dem exklusiv nur Nickelodeon-Zeichentrickfilme und -Realserien aus dieser Zeit laufen.

Dieser Dienst wird bei dem amerikanischen Anbieter VRV laufen, der bislang nicht in unseren Breiten zu bekommen ist. Hören wird das Ganze auf den Namen „Nicksprat“ und neben Serien wie den oben erwähnten auch Klassiker wie „Clarissa“, „Amanda“ oder „CatDog“ zeigen. Wann und in welcher Form „Nicksprat“ auch zu uns nach Deutschland kommt, steht noch nicht fest.

Wer des Englischen mächtig ist, dürfte einschlägig fündig werden, wie man per VPN doch an das Portal kommt…

Quelle: noizz.de