Sollte euch der Sinn nach einem Science-Fiction-Actionstreifen stehen, so empfehlen wir euch dringend, „Kin“ im Hinterkopf zu behalten. Im frühen Herbst 2018 zieht das Teil in den deutschen Kinos ein – ein Trailer liefert uns spannende Einblicke in den Film, in dem zwei höchst ungleiche Brüder sich in einer ziemlich abgefahrenen Verschwörung wiederfinden. Die beiden Jungs aus „Kin“ haben es auch nicht wirklich leicht:

Der eine saß lange im Knast und schuldet miesen Typen jede Menge Kohle, sein Adoptivbruder ist zwar noch klein, hat aber das Pech, dass er durch Zufall in den Besitz einer irren Superwaffe gelangt. Als er das High-Tech-Instrument der Vernichtung nutzt, um seinem verschuldeten Bruder aus der Klemme zu helfen, beginnt der Ärger für die beiden erst.

Denn nun ist nicht nur eine Regierungsbehörde hinter den beiden her, sondern auch der Gangsterboss, der eigentlich nur seine Schulden eintreiben wollte und dabei Zeuge der Vernichtungskraft dieser Waffe wurde, die er nun um jeden Preis besitzen möchte. Und dann wären da noch Aliens, die ihre Knarre gerne zurückhätten…

Auf dem Regiestuhl des Scifi-Spektakels saßen die australischen Zwillinge Jonathan und Josh Baker, in den Hauptrollen sehen wir unter anderem James Franco und Dennis Quaid. In den deutschen Kinos wird „Kin“ ab dem 13. September 2018 zu sehen sein.