Bald ist es so weit: Am 11.06.2015 streift wieder Urzeit-Viehzeug auf der Jagd nach Kraftfutter durch einen uns bekannten Tierpark. Die Rede ist natürlich vom Blockbuster-Highlight 'Jurassic World', bei dem der in den drei Vorgängerfilmen noch im Planungsstadium befindliche Park unter dem titelgebenden Namen längst eröffnet – und voll appetitlicher Zweibeiner ist. Doch weil T-Rex und Flugsaurier 2015 keinen hinter dem Ofen hervorlocken, muss eine Attraktion her.

Findige Wissenschaftler klöppeln daher aus dem Genmaterial von mehreren Räubern ein neues Monstrum: Indominus Rex heißt die ungekrönte Königin der Tyrannenechsen – schneller, größer und verschlagener als alles, was sich in den drei Vorgängerstreifen durch die Besetzung gemampft hat. Das Monster aller Monster – so etwas zu züchten, das ist ein Plan, wie er blöder nicht sein könnte. Findet auch der zur Hilfe gerufene Verhaltensforscher Owen, der das Vieh zur Strecke bringen soll …

Was euch sonst noch so auf der Leinwand erwartet, könnt ihr euch schon mal in diesem finalen Trailer zu Gemüte führen.