Im Herbst erhebt der Clownprinz des Verbrechens seine geschminkte Fratze in den Kinos weltweit. Denn dann läuft „Joker“ an – ein Film, der uns die Vorgeschichte eines ikonischen Charakters ohne Vorgeschichte erzählen wird. Damit wird der Joker sich endgültig vom Batman-Erzfeind emanzipieren und man darf gespannt sein, ob das Ganze Erfolg hat. Ein finaler Trailer ist nun erschienen, der Lust auf mehr macht.

Auch der neue Trailer schlägt in die gleiche Kerbe wie die bereits veröffentlichten Appetitanreger: „Joker“ ist die tragische Geschichte des ausgebrannten Mannes Arthur Fleck, dem weder Therapien noch Gesellschaft helfen, seinen Weg im Leben zu finden. Im Gegenteil, er wird verstoßen und schließlich vom missverstandenen Außenseiter zum psychopathischen Kriminellen, den Comic- und Kinofans seit vielen Jahrzehnten kennen.

Der Trailer sieht absolut fantastisch aus und zeichnet den Niedergang dieser tragischen Figur nach – es scheint, als würden sich die Vorzeichen bewahrheiten und wir hier ein absolutes Film-Highlight serviert bekommen. Regisseur Todd Phillips und sein Team scheinen einen guten Riecher zu haben, was den Charakter ausmacht.

Hinzu kommt, dass Joaquin Phoenix als Charakterdarsteller bereits in dem Trailer gänsehautverdächtig brilliert und seinem „Joker“ das richtige Maß an Wahnsinn einhaucht. Eine düstere Charakterstudie, auf die sich Fans von „Superheldenfilmen“ abseits abgetretener Pfade definitiv freuen dürfen. „Joker“ läuft ab dem 10. Oktober in den deutschen Kinos an.