Johnny Depp & Jenna Ortega: Gefeierte Schauspiel-Stars zusammen in neuer Serie – Sowohl Hollywood-Legende Johnny Depp als auch der Netflix-Rising-Star Jenna Ortega haben in den letzten Monaten für reichlich Schlagzeilen gesorgt. Beide sind zudem wahre Fan-Lieblinge, die nun zusammen in einer Produktion zu sehen sein werden.

Doch nicht nur das, ihnen schließen sich weitere gefeierte Schwergewichte aus Hollywoods Film- und Serienwelt an mit unter anderem Helena Bonham Carter, Winona Ryder oder Michael Keaton. Ein großer Star-Auflauf, der in einer vierteiligen Doku-Serie zusammenkommen wird. Egal ob es Johnny Depp, Jenna Ortega oder Winona Ryder sind, alle die an der kommenden Serie beteiligt sein werden, haben eines gemeinsam.

Tim Burtons Film-Klassiker und Kultstreifen

Sie alle haben mit Regieikone Tim Burton gedreht. Denn um genau diese Legende des Films wird es in der Doku-Serie gehen, die aktuell noch keinen Titel trägt. Aktuell wird die Serie bei den aktuellen Filmfestspielen in Cannes vorgestellt, um dort einen Käufer zu finden. Die Doku-Serie beleuchtet das über Jahrzehnte andauernde Schaffen von Tim Burton, der uns in rund einem halben Jahrhundert etliche Film-Klassiker und Kultstreifen beschert hatte.

Dazu zählen so unvergessene Filme wie „Beetlejuice“, „Edward mit den Scherenhänden“, „Mars Attacks!“, „Sleepy Hollow“, „Charlie und die Schokoladenfabrik“, „Alice im Wunderland“ oder auch die legendären Filme „Batman“ und „Batmans Rückkehr“. Zuletzt beschenkte uns Tim Burton mit der Netflix-Hit-Serie „Wednesday“.

„Der wichtigste Filmemacher, der mein Leben komplett verändert hat, ist Tim.“

Um diese einzigartige Erfolgsgeschichte Burtons gebührend zu präsentieren, haben sich all die berühmten Schauspielerinnen und Schauspieler zusammengetan, die mit ihm in den letzten Jahrzehnten gearbeitet haben. Inszeniert wird die Doku-Serie von Regisseurin Tara Wood, die auch auf allerhand noch nie veröffentlichtes Material zurückgreift. Zudem gaben etliche Stars neue Interviews und sprachen über Tim Burton.

So auch Johnny Depp, der kürzlich in einem Statement zur kommenden Doku sagte: „Der wichtigste Filmemacher, der mein Leben komplett verändert hat, ist Tim. Ganz am Anfang war er der Kerl, der für mich gekämpft hat.“ Neben Johnny Depp, Jenna Ortega, Helena Bonham Carter, Winona Ryder und Michael Keaton werden darüber hinaus auch die Hollywood-Stars Christopher Walken, Mia Wasikowska, Danny DeVito, Christoph Waltz und auch Tim Burtons Alltime-Komponist Danny Elfman in der Doku zu sehen sein.

Quelle: filmstarts.de