In Hotels sind schon so manch abstruse, aber mindestens genauso lustige Dinge passiert, wie sonst nirgendwo. Jedoch dürfte besonders Hollywood-Star Jennifer Lawrence ihr letzter Besuch in böser beziehungsweise peinlicher Erinnerung bleiben.

Das Star aus „Die Tribute von Panem 2 - Catching Fire“ wurde von einem Scherzkeks mit einer ganzen Ladung Sexspielzeug bedacht. Als sich Miss Lawrence dieses genauer ansehen wollte, kam plötzlich das Zimmermädchen zur Tür herein, woraufhin die Darstellerin das gesamte Zeug hastig unter ihrem Hotelbett verschwinden ließ.

Kurze Zeit später, als das Zimmermädchen mit ihrem Reinigungsgang fertig war und Miss Lawrence ihr Zimmer erneut betrat, traf sie förmlich der Blitz. Anstatt unter dem Bett, befanden sich die Spielsachen für Erwachsenen nun auf dem Bett. Die Hotelbedienstete hatte diese feinsäuberlich und anscheinend auch der Größe nach auf dem weißen Laken ausgebreitet. Das nennt man wohl „Service“.

In einer US-Show gestand sie Host Conan, dass ihr dieser Vorfall unendlich peinlich ist und sie deshalb einige Notizen mit Nachrichten wie „Gehört mir nicht“ und „aus Versehen gekauft“ hinterließ.

Quelle: Focus