Es gibt kaum ein besseres Beispiel dafür, dass in Japan die Uhren etwas anders ticken als bei uns, als das Fernsehprogramm. Die Auswahl an sadistischen und masochistischen sowie einfach nur extrem seltsamen Sendungen kennt scheinbar keine Grenzen. Ein besonders unterhaltsames Beispiel seht ihr in dem nun folgenden Video: „Slippery Stairs“ – „schlüpfrige Stufen“. Und das ist durchaus wörtlich gemeint.

Oh, Gleitgel, wie nützlich du doch bist. So glitschig und nutzbringend, bescherst du uns endlose Stunden flutschigen Vergnügens, oh edelstes unter den Kosmetikprodukten der Menschheitsgeschichte. Welch eine Freude es ist, den ganzen Körper mit dir einzureiben und dann … Nicht, was ihr schon wieder denkt, ihr Schmutzfinken! Wer denkt schon an so etwas Profanes wie Sex!?

Nein, Gleitgel lässt sich viel besser zur weitaus höheren Zwecken nutzen. Etwa, um in einer japanischen TV-Spielshow einer an sich so einfachen scheinenden Aufgabe das gewisse Etwas zu verleihen. Die Prämisse klingt dabei simpel: Eine Treppe erklimmen. Doch wenn sowohl deren Stufen als auch sämtliche Teilnehmer mit dem glitschigen Zeug eingeschmiert sind, gestaltet sich das weitaus schwieriger, als man annehmen möchte – und auch weitaus unterhaltsamer.

Vor allem dann, wenn sich der australische YouTube-Kommentator „Ozzy Man“ auch noch bemüßigt fühlt, das Ganze auf seine einzigartige Weise sprachlich zu untermalen. Doch seht selbst – auch ohne Englischkenntnisse ist das hier ein Riesenspaß!