James Bond – Keine Zeit zu Sterben: Trailer zum 25. Bond taufrisch erschienen – Lange mussten seine Fans ausharren, nun ist er endlich wieder da. 007, der Agent mit der Lizenz zum Töten, kehrt endlich mit „James Bond – Keine Zeit zu Sterben“ auf unsere Kinoleinwände zurück. Taufrisch wie ein gerade zubereiteter Wodka-Martini gibt es nun endlich einen ersten Trailer zum kommenden 25. Bond-Abenteuer zu bestaunen. Diesen findet ihr im Anschluss.

Einen Wermutstropfen hat das Ganze für Fans der modernen Bond-Verfilmungen – denn Daniel Craig wird in „James Bond – Keine Zeit zu Sterben“ zum letzten Mal in den Smoking des Superspions schlüpfen. Neben Craig werden dieses Mal Rami Malek („Bohemian Rhapsody“) als Bonds Gegenspieler sowie Ana de Armas, Léa Seydoux, Naomie Harris und Ralph Fiennes mit von der Partie sein.

Regie führte bei „James Bond – Keine Zeit zu Sterben“ diesmal der 42-jährige Cary Fukunaga, den Serienfans vor allem wegen dem Meisterwerk „True Detective“ kennen dürften. In der Handlung des Films ist James Bond außer Dienst und will seinen Ruhestand unter subtropischer Sonne an jamaikanischen Stränden genießen – doch sein alter Freund Felix Leiter von der CIA bittet Bond um Hilfe: Ein Wissenschaftler wurde entführt und nur 007 kann helfen …

Jetzt heißt es nur noch, jede Menge Geduld zu beweisen: Denn „James Bond – Keine Zeit zu Sterben“ kommt am 2. April 2020 in die Kinos. Bis dahin müssen wir uns mit dem rasant geschnittenen Trailer begnügen.