Indiana Jones. Der Abenteurer und Archäologe mit Hut und Peitsche ist eine Ikone des Kinos. Vielen Fans reichen die bisherigen vier Streifen nicht, sie lechzen nach jeder Info zum angekündigten fünften Teil. Es dürfte doch nur noch eine Frage der Zeit sein, bis die Dreharbeiten an „Indiana Jones 5“ beginnen, oder? Diese Frage geistert seit Monaten durch das Netz – jetzt gab Harrison Ford persönlich die Antwort.

Ohne große Umschweife: der 76-jährige Star bestätigte, dass die Dreharbeiten bereits nächste Woche anlaufen werden und dass er sich freue, nach über zehn Jahren Pause endlich wieder in Hemd und Hut von Indy zu schlüpfen. Erst letzten Monat hatte Harrison Ford verkündet, dass er selbst wieder den ikonischen Charakter verkörpern würde, nachdem Gerüchte über einen jungen Nachfolger die Runde gemacht hatten.

„Wer wird der neue Indy, Mr. Ford?“

Damit hat „Indiana Jones 5“ eine lange Reise hinter sich – zum ersten Mal war der Film 2016 offiziell angekündigt worden, seitdem hatte sich der Prozess nur schleichend entwickelt. Disney hatte das Anlaufdatum für den Abenteuerfilm im letzten Sommer auf den Sommer 2021 verschoben – damit bleibt dem Team nun mit dem Drehbeginn nächste Woche ein Zeitraum von zwei Jahren, um den Film veröffentlichungsreif zu machen.

Was die Zukunft von Indiana Jones betrifft, so fand Ford deutliche Worte, als er in einem Interview während der Show „NBC Today“ zum sicher tausendsten Mal mit der nervigen Frage gelöchert wurde, wer wohl seine Nachfolge antreten solle: „Verstehen Sie es nicht? Ich bin Indiana Jones. Wenn ich mal weg bin, ist er es auch – so einfach ist das.“

Dem können wir uns nur anschließen, Mister Ford – es gibt nur einen wahren Indy.

Quelle: unilad.co.uk