Jetzt dürfen sich alle Fans des Splatterfilms kräftig die Hände reiben. Denn gleich drei Kultklassiker von Regielegende Peter Jackson werden in einer restaurierten Fassung auf Blu-ray in 4K-Qualität auf den Markt kommen. Genauer gesagt handelt es sich um das in Deutschland lange auf dem Index gestandene Schlachtfestgewitter „Braindead“ sowie „Bad Taste“ und die bitterböse Puppensatire „Meet The Feebles“.

Das soll so gut gelungen sein, dass Peter Jackson selbst überaus überrascht war von der optischen Qualität seiner Frühwerke. Dem Empire Film Podcast verriet Peter Jackson, dass er aktuell inmitten der Restaurierung stecke. Zudem sagte er, er sei sehr zufrieden mit der Bildqualität – vor allem, da das Originalmaterial „absolut schrecklich“ aussehe. Jackson: „Wir haben ein bisschen experimentiert und sie sehen verdammt fantastisch aus. Sie sehen aus, als wären sie auf 35mm-Film gedreht worden!“

Das wundert jedoch nicht, ist der Neuseeländer für seine Restaurierungskünste von altem Filmmaterial bekannt. So sitzt er zurzeit auch an dem riesigen Projekt „They Shall Not Grow Old“, wo er alte Aufnahmen aus dem Ersten Weltkrieg koloriert und auffrischt. Von daher kann man sicher sein, dass die optische Frischzellenkur zu einem fantastischen Ergebnis führen wird und wir die alten Splatter-Klassiker „Braindead“, „Bad Taste“ sowie „Meet The Feebles“ in bester Bild- und Tonqualität erleben können!

Quelle: filmstarts.de