„Es kann nur einen geben“ – ein kerniges Filmzitat für die Ewigkeit. Dieser Spruch wird eine Neuauflage bekommen im Reboot von Highlander. Doch wer könnte in die Fußstapfen der damaligen Stars Sean Connery und Christopher Lambert treten? Etwa Tom Cruise? Es ist noch nicht allzu viel bekannt zur Neuauflage des „Highlander“-Klassikers.

Aktuell wird nach passenden Darstellern gesucht und da taucht als Erstes ein Name auf – Action-Scientologe Tom Cruise! Regisseur Cedric Nicolas-Troyan soll Cruise nämlich auf dem Zettel haben, wobei es noch keine Zusage gibt. Cruise soll übrigens nicht die Hauptrolle bekommen, sondern in die großen Schuhe von Sean Connery treten, der als Mentor Ramirez des Highlanders Connor MacLeod agierte.

Ob das jedoch eine gute Idee wäre? Denn mal ganz ehrlich, Sean Connery ist definitiv der coolere und charismatischere Schauspieler. Insbesondere für die Rolle des Highlander-Lehrers! Aber warten wir es ab, noch sind es nur Spekulationen. Hoffen wir also, dass der Kelch an uns vorbeigeht und wir einen gebührenden Kerl als Juan Ramirez bekommen werden. Wir sind gespannt, was in den nächsten Monaten rund um die Neuauflage des rund dreißig Jahre alten Klassikers aus den 80ern passiert!

Quelle: Filmstarts