Die unglaubliche Erfolgsgeschichte unter den TV-Serien ist mit HBOs „Game of Thrones“ kürzlich zu Ende gegangen. Eine Serie, die das Fantasy-Genre im Episodenformat bis heute dominiert hatte. Doch das ist nun Geschichte und könnte bald von einem neuen Fantasy-Serienmonster abgelöst werden. Denn die Amazon Studios wollen mit ihrer „Herr der Ringe“ den Serienthron erklimmen. Um das zu schaffen, haben sie in allen Belangen ein unglaubliches Megaprojekt gestartet.

In Anlehnung an die Fantasy-Saga „Der Herr der Ringe“ wird ohne Frage eine der spannendsten Serienprojekte der letzten Jahre umgesetzt werden. Auch, weil das Interesse aufgrund Millionen von „HdR“-Fans vorhanden ist. Das hat sich Amazon dann bereits beim Kauf der Rechte einiges kosten lassen. Genauer gesagt rund 250 Millionen Dollar, die Amazon an die Erben des „Der Herr der Ringe“-Autors J.R.R. Tolkien überwies.

Alleine mit dem Kauf der Rechte haben Amazon schon jetzt Seriengeschichte geschrieben. Das alles, um mindestens fünf Staffeln sowie ein eventuelles Spin-off produzieren zu dürfen. Doch das ist lange nicht alles was Amazon in dieses Gigantenprojekt steckt. Denn ein Vielfaches mehr soll in die Produktion der Serie gesteckt werden, weshalb sich das Budget am Ende auf mehr als einer Milliarde Dollar belaufen wird.

Eine Summe, das einem schwindelig wird. Doch wenn der Amazon-Chef zu seinem Prime-Mitarbeiter sagt „bringt mir ‚Game Of Thrones‘!“ dann muss man eben klotzen und nicht kleckern, vor allem finanziell. Schließlich sollen alle acht Staffeln von „Game Of Thrones“ schlussendlich etwa 700 Millionen Dollar verschlungen haben. Wer da mithalten will oder es gar übertrumpfen möchte… nun die Amazon Studios greifen an.

Wir sind jedenfalls überaus gespannt auf die Zukunft und freuen uns, wenn es Amazon schaffen sollte, die Fantasy-Serien-Lücke nach dem Ableben von „Game of Thrones“ adäquat zu schließen.

Quelle: filmstarts.de