Schlag auf Schlag geht es aktuell im Düstergenre des Films zur Sache, an Nachschub herrscht kein Mangel. So auch mit „Heretiks“, einem überaus finsteren, bitterbösen Horror-Schocker. Inszeniert wurde der britische Streifen von Paul Hyett, der bereits so stimmige Genrefilme wie „The Seasoning House“ oder „Howl“ erschaffen hat. „Heretiks“ vereint klassischen Horror-Grusel mit einem brutalen Schocker sowie Thriller. Eine interessante Mischung, die vor allem sehr atmosphärisch ausgefallen ist. Wie die Produktion von Templeheart und Sterling Pictures ausschaut, seht ihr nun im ersten Trailer!

„Heretiks“ führt euch ins 17. Jahrhundert. Im Mittelpunkt steht eine Frau, die nur knapp der Todesstrafe entkommen konnte. Doch ihr Leben wird ihr nicht einfach geschenkt. In einem Kloster soll sie lernen, ihre Sünden zu bereuen – bis sie entsetzt realisiert, dass in diesem Kloster das unfassbar Böse lauert. Damit beginnt ein wahrhafter Horrortrip, der im Trailer schon in Teilen gut zu erkennen ist. „Heretiks“ hat damit schon mal einen sehr stimmigen Plot auf seiner Seite. Wenn der gute Eindruck des Trailers den gesamten Film widerspiegelt, könnte der Streifen ein echtes Horror-/Thriller-Fest werden.

Bis es so weit ist, müssen wir aber noch etwas warten, einen Starttermin gibt es aktuell leider noch nicht. Der Cast steht hingegen sehr wohl fest – und so werdet ihr neben Rose Day („The Seasoning House“) auch Filmikone Michael Ironside („Starship Troopers“, „Total Recall“), Hannah Arterton („Safe“), Clare Higgins („Hellraiser“), Ciarán McMenamin und Freddy Carter zu sehen bekommen. Aber nun genug, schaut euch den Trailer an und lasst euch schon mal auf diesen finsteren Horror-Schocker einstimmen.