Wenn ein Film schon „Hell Fest“ heißt, weiß man, dass man es entweder mit einer Doku zu einem Festival mit harter Musik zu tun haben muss – oder aber mit einem Horrorfilm, in dem es irgendwie um ein großes Spektakel geht. Das zweite ist in dem kommenden Streifen der Fall, in dem ein Vergnügungspark im Mittelpunkt steht, den sich ein Serienkiller als Jagdrevier ausgesucht hat. Im Anschluss findet ihr den ersten Trailer zu „Hell Fest“.

Man erwartet ja Spannung und Nervenkitzel, wenn man einen Vergnügungspark betritt – doch was den Protagonisten hier blüht, ist dann doch etwas zu viel: Ein maskierter Psychopath knöpft sich unvorsichtige Besucher vor. Produziert wurde „Hell Fest“ unter anderem von Gale Ann Hurd, deren Name Horrorfans deshalb so bekannt vorkommt, weil die Dame auch bei „The Walking Dead“ als Produzentin das Zepter schwingt.

Neben Amy Forsyth („Rise“), Reign Edwards („MacGyver“) und Bex Taylor-Klaus („Scream“) gibt sich auch „Candyman“-Star Tony Todd in einem kurzen Gastauftritt die Ehre. Regisseur des Ganzen ist Gregory Plotkin, der mit „Paranormal Activity: The Ghost Diemnsion“ bereits zeigen konnte, dass er das Grusel-Fach beherrscht. Anlaufen wird „Hell Fest“ in den US-Kinos bereits am 28. September, einen deutschen Termin gibt es noch nicht.