Freunde des gepflegten Slasher-Films dürfen sich auf den 28. September 2018 freuen. Denn dann erscheint „Hell Fest“ ein wahres Fest für Horror-Fans, zumindest wenn man dem neuen Red-Band-Trailer trauen darf. Denn das, was euch erwartet, sind genretypische Jump Scares, reichlich schräge Charaktere und blutig wird es ebenfalls zugehen. Damit hat man alle Ingredienzien für einen unterhaltsamen Slasher beisammen, weshalb man sich „Hell Fest“ im Kalender anstreichen kann.

Außerdem kommt der Streifen Ende September doch auch ganz gelegen, die darauffolgende Halloween-Phase einzuleiten. In „Hell Fest“ dreht sich alles um einen Vergnügungspark. Doch dieser ist kein normaler Ort. So sind die Schreie in diesem Horror-Ressort keine geflunkerten Angstmacher, sondern echt. Dahinter steckt ein Psychopath mit Maske, der sich in dem Park versteckt und Jagd auf unschuldige, unvorbereitete Teens macht. Die erleben natürlich den blanken Horror in diesem tödlichen Themenpark.

Ja, das klingt und ist schräg, macht aber allem Anschein nach Spaß, zumindest für die Zuschauer. Der Trailer lässt hierbei auch gut durchschimmern, was einen erwartet. Hinter dem Streifen stecken nicht nur das renommierte Filmstudio Lionsgate sowie Regisseur Gregory Plotkin („Paranormal Activity: The Ghost Dimension“), sondern mit Gale Anne Hurd auch eine der ausführenden Produzentinnen von „The Walking Dead“.

Das Drehbuch stammt indes von „Leatherface“-Schreiber Seth M. Sherwood sowie Blair Butler. Das lässt hoffen, ebenso wie der frische Cast mit Amy Forsyth („The Path“), Reign Edwards („MacGyver“) und Bex Taylor-Klaus („Scream“).