Harry Potter: Neuer Film in Planung? – Die Fantasy-Saga Harry Potter hat mit ihren Büchern und Filmen bis heute einen weltweiten Hype ausgelöst, wie ihn nur wenige andere Franchises feiern konnten. Gerade die acht Harry-Potter-Filme kurbelten die Erfolgsgeschichte des Zauberschülers Harry mit seinen Gefährten Hermine und Ron noch mal immens an.

Eigentlich galt die Filmreihe mit dem letzten Film „Harry Potter und die Heiligtümer des Todes – Teil 2“ als abgeschlossen, es gab vermeintlich keinerlei Ambitionen, die Reihe fortzuführen – die beiden „Phantastische Tierwesen“-Ableger mal ausgeklammert. Doch nun kursieren in Hollywood Gerüchte, dass Warner Bros. bereits an einem neuen Film arbeiten könnte. Im Detail will man wohl das Theaterstück „Harry Potter und das verwunschene Kind“ für das Kino verfilmen.

Auch wenn es keine direkte Fortsetzung wäre, jeder Harry-Potter-Fan dürfte wohl aufgeregt in die Hände klatschen, wenn ein neuer Streifen erscheinen würde. Insbesondere, da man nicht unbedingt in absehbarer Zukunft mit neuem Filmmaterial rechnen konnte. Auf der anderen Seite ließ Warner immer wieder aufblitzen, dass Harry Potter noch so viel zu bieten hat.

So sagte Jason Kilar, CEO von WarnerMedia, gegenüber „The Hollywood Reporter“: „Es gibt dieses kleine Ding namens Harry Potter, was eine der beliebtesten Marken ist. […] Und wir sind unglaublich dankbar dafür, in der Lage sein zu können, mit J.K. Rowling eine Partnerschaft eingehen zu können und ich würde behaupten, dass da auch noch genug Spaß und Potenzial vorhanden ist.“

Aufgrund dieser Aussagen vermutet „The Hollywood Reporter“, dass Kilar auf die Live-Action-TV-Serie im Harry-Potter-Universum für den Streaming-Dienst HBO Max anspielte. Doch zeitgleich brodelt die Gerüchteküche, dass Warner Bros. bereits in den Gesprächen für eine neue Filmreihe rund um Harry Potter steckt, die wie eingangs erwähnt auf dem Theaterstück „Harry Potter und das verwunschene Kind“ basiert.

Was wiederum sinnig wäre, da hier Harry, Hermine und Ron als Erwachsene im Rampenlicht stehen und somit die Original-Darsteller Daniel Radcliffe, Emma Watson und Rupert Grint direkt loslegen könnten. Sicherlich, noch ist das alles ein heißes Gebräu im Kessel der Gerüchteküche, aber die Anzeichen verdichten sich, dass alle Fans Harry Potter noch mal im Kino erleben könnten.

Quelle: pcgameshardware.de