Für Harry-Potter-Fans fällt Weihnachten dieses Jahr bereits auf den Oktober – genauer gesagt auf Halloween. Denn die Warner Bros. Studios bringen nach dem großen Erfolg aus dem letzten Jahr auch 2019 das Harry-Potter-Gruselevent zurück. Heißt: Potter-Fans dürfen in der schaurigsten Nacht des Jahres stilecht im Zauberer-Internat Hogwarts einkehren.

Unter 100 schwebenden Kürbissen diniert ihr in der großen Halle und genießt ein Festbankett mit Karamelläpfeln, Kürbis-Canapés und Kesseln voller Leckereien. Das Ganze findet in den Warner Bros. Studios London statt und wird natürlich von einer Studio-Tour gekrönt, bei der sich Fans die berühmten Filmsets wie den Verbotenen Wald, die Versammlungshalle von Haus Gryffindor oder auch die Winkelgasse ansehen können.

Nur an drei Abenden

Alle Gäste erhalten auch die Möglichkeit, mit den Effekt- und Requisitenspezialisten der Filme zu sprechen – und aus erster Hand Wesen wie der Riesenspinne Aragog oder dem Hippogriff zu begegnen. Nach der Tour folgt ein Kampf gegen finstere Todesser in den geheimen Läden und Ecken der Winkelgasse. Natürlich gibt es die ganze Zeit über Butterbier zu trinken. Solltet ihr Interesse haben:

Die „Hogwarts After Dark“-Events finden während der Watford Studio Tour bei Warner Bros. Studios London statt, jeweils am 25. 26. und 27. Oktober ab 19:30 Uhr bis spät in die Nacht. Sie sind nur für Volljährige zugelassen, ein kostenloser Shuttleservice für Besucher wurde eingerichtet. Die Tickets sind pro Abend auf 260 Stück begrenzt und schlagen mit 240 Pfund (umgerechnet: 279,65 Euro) zu Buche. Sie können hier bezogen werden.

Quelle: 9gag.com