Deutsche Komödien können mittlerweile wirklich das Kino rocken und zudem prächtig unterhalten. Ein neues Spaßwerk gibt es seit dem 09. April in Form von 'Halbe Brüder' zu sehen. In dieser Männerkomödie treffen der Rapper Paul „Sido“ Würdig, Fahri Yardim und Tedros Teclebrhan aufeinander, die ein Halbbrüdertrio spielen. Drei Brüder, die unterschiedlicher nicht sein können, aber aus heiterem Himmel an einem Strang ziehen müssen, denn es wartet das große Geld. Denn nach dem Tod ihrer Mutter wartet ein fettes Erbe auf die Drei.

Das Problem: Um an den Batzen Kohle zu kommen, müssen sie auf eine Art Schnitzeljagd gehen, die sich von Berlin über Frankfurt und Köln bis in den Norden auf die Insel  Fehmarn führt. Ein echt wilder Roadtrip beginnt, der etliche Gefahren und Überraschungen bereithält, inklusive einiger echt skurriler Personen. In dem fast zweistündigen Streifen bekommen Komödienfans gute Kost geboten. Eine unterhaltsame Geschichte, die mit einem echten Buddy-Trio überzeugt und einige Gags auf Lager hat. Am Ende kommen Genrefans, die vor allem auf gut gemachtes deutsches Gaudi-Kino stehen, voll auf ihre Kosten.