Am Wochenende war der Super Bowl, und Filmfans wissen, was das bedeutet: jede Menge neuer Trailer, die die Halbzeitpause füllen, zu kommenden Sommer-Blockbustern. So auch der neue Teaser zur Rückkehr der einzigen Superhelden-Space-Opera in den Kinos: Denn nicht mehr lange, dann läuft ‘Guardians of the Galaxy Vol. 2’ aus den Raumdocks zu neuen Abenteuern aus. Am 27. April 2017 wird es wieder ko(s)misch.

Dann nehmen Star-Lord (Chris Pratt), die grünhäutige Killerin Gamora (Zoe Saldana), der sehr wörtliche Drax the Destroyer (Dave Bautista), Mini-Baummensch Groot (Vin Diesel) sowie der feuerbereite Waschbär Rocket Raccoon (Bradley Cooper) erneut den Kampf gegen finstere Mächte in der Galaxis auf. Nicht weniger als die wahre Herkunft Star-Lords will diesmal auf der Suche nach dessen Vater geklärt werden. Dabei bekommen sie unerwartete Hilfe von den wohl seltsamsten Verbündeten: Sowohl der pfeifende Raumpirat Yondu (Michael Rooker) als auch Gamoras mörderische Halbschwester Nebula aus dem Erstling und nicht zuletzt die knuffige Mantis (Pom Klementieff) stoßen zum Team.

Das ist auch dringend notwendig im zweiten Guardians-Streifen, bei dem einmal mehr Ausnahmetalent James Gunn Regie führte und der unter anderem mit einem Gastauftritt von Kurt Russell geadelt wird: Denn die goldhäutige Hohepriesterin Ayesha und „Taserface“, ein Meuterer aus Yondus Crew, führen nichts Gutes im Schilde. Wärmt also schon mal kräftig die Triebwerke vor, bis am 27. April der „Awesome Mix Vol. 2“ ertönt und ‘Guardians of the Galaxy Vol. 2’ zu neuen kosmischen Abenteuern ruft.