Bereits vor wenigen Wochen berichteten wir von dem kommenden Boxer-Film „Grudge Match“, in welchem Sylvester Stallone und Robert De Niro zwei ruheständische Boxer spielen, die es noch einmal wissen wollen.

Razor (Stallone) und Kid (De Niro) werden als Motion-Capture-Artists für ein Boxvideospiel engagiert. Während der Aufnahmen eskalieren die beiden ehemaligen Kontrahenten allerdings und zerlegen das halbe Studio. Klar, dass das von der Crew aufgezeichnete Videomaterial in Zeiten des Internets in Windeseile die Runde macht.

Alle fordern ein letztes Match der beiden Boxer, welche während ihrer aktiven Karriere jeweils einmal gegeneinander gewonnen haben. Beide geben beim Training alles und werden unterdessen mit allerlei zwischenmenschlichen Problemen konfrontiert. Kid erfährt, dass er einen Sohn (Jon Bernthal) hat und Razor steht kurz davor, an Schweinehälften zu trainieren – sein Trainer stoppt ihn jedoch rechtzeitig. Der frisch veröffentlichte Trailer zeigt gut die Balance zwischen Komödie und Drama. Ob dies auch im Endprodukt so gekonnt herüberkommt, müssen wir abwarten.

Der Film kommt in den USA zum Weihnachtsfest in die Kinos, während ein Termin für Deutschland nach wie vor aussteht.