2011 mutierte die gerade einmal 88-minütige Eishockey-Komödie 'Goon' zum Kultfilm und war alles, aber „Kein Film für Pussies“. Sechs Jahre später steht der Nachfolger 'Goon 2 - Last of the Enforcers' an, zu dem es jetzt einen neuen Trailer gibt. Im zweiten Teil ist natürlich wieder Seann William Scott in der Hauptrolle am Start. Denn nach seiner Rolle als Steve Stifler in den American-Pie-Filmen ist 'Goon' der einzige weitere Streifen, in dem Scott richtig überzeugen konnte. Deshalb schnallt er sich noch mal die Schlittschuhe um und ballt die Fäuste. Auch in 'Goon 2' geht es mächtig zur Sache.

Der Plot zu 'Goon 2 - Last of the Enforcers': Enforcer Doug muss sich nach einer Gehirnerschütterung zu viel um seine Karriere als Eishockey-Spieler Sorgen machen. Denn er soll jüngeren Spielern weichen und langsam die Hoffnung begraben, groß rauszukommen. Als ihm auch noch seine schwangere Frau Eva Druck macht, hängt er die Schlittschuhe an den Nagel. Er sattelt zum Versicherungsvertreter um, schließlich muss ja Kohle ran. Doch es dauert nicht lange, da tritt Eishockey wieder in sein Leben. Denn sein Erzfeind Anders Cain wird Captain von Dougs ehemaligem Team, den Halifax Highlanders. Auch ein neuer Besitzer droht, die Mannschaft zu zerreißen. Da kann Doug nicht tatenlos zusehen. Er muss zurück und lässt sich von seinem ehemaligen Rivalen Ross Rhea fitmachen. Es gibt nur ein Ziel: Das Team zu beschützen!

Die Basis für eine schlagkräftige Sportkomödie ist definitiv gelegt. Bleibt zu hoffen, dass der positive Eindruck des Trailers sich über die gesamte Spielfilmlänge hält. Neben Seann William Scott ist abermals Jay Baruchel dabei, der dieses Mal nicht nur vor der Kamera steht, sondern auch als Regisseur tätig war. Zudem sind Alison Pill ('Hail, Caesar!'), Liev Schreiber ('Ray Donovan') sowie Wyatt Russell ('22 Jump Street') in weiteren Rollen zu sehen. Wann 'Goons 2' hierzulande in die Kinos kommt, steht leider noch nicht fest.