Für Fans von Horrorfilmen fallen dieses Jahr Weihnachten und Geburtstag bereits im April aufeinander, erscheint mit „Ghostland“ neben dem deutschen Horrorstreifen „Heilstätten“ doch bereits der zweite Grusler bereits im Frühjahr. Im Anschluss findet ihr den ersten Trailer zu „Ghostland“, der schon mal Lust auf mehr macht und intensive Grusel-Erlebnisse verspricht.

Erscheinen soll „Ghostland“ dabei bereits am 5. April dieses Jahres, an diesem Termin wird der Streifen in den deutschen Kinos anlaufen. Regisseur des Ganzen ist Pascal Laugier, der Gorehounds und Fans von Torture-Porn bereits vor knapp einer Dekade mit seinem Werk „Martyrs“ zu überzeugen wusste. In den Hauptrollen erleben wir neben Crystal Reed auch Rob Archer, Emilia Jones, Taylor Hickson sowie Adam Hurtig.

Zur Handlung: Ganze 16 Jahre sind vergangen, seitdem die Schwestern Vera und Beth zusammen mit ihrer Mutter Colleen in ein verlassenes Haus gezogen sind, das Colleens Schwester gehört hat. Doch in dem Anwesen der Tante haben die drei Frauen das blanke Grauen erlebt – sie wurden brutal überfallen und misshandelt. Seitdem sind insbesondere Vera und ihre Mutter vollkommen traumatisiert. Nach langer Zeit entscheidet sich Beth, Mutter und Schwester noch einmal zu besuchen, um ihre Vergangenheit aufzuarbeiten. Nicht ihre beste Entscheidung…