Katastrophenfilme gibt es noch und nöcher, wobei uns die meisten Streifen aus dem Genre der Naturgewalt-Action doch gut unterhalten haben. Ein neuer Vertreter kommt nun mit ‘Geostorm’ in die Kinos und verspricht einiges an Action und bildgewaltigem Spektakel. Das lässt zumindest der jetzt veröffentlichte Trailer erahnen, in dem es ordentlich zur Sache geht. Denn es zieht eine Art Monstersturm auf, der die Menschheit vor den Abgrund stellt. Mittendrin sehen wir Gerard Butler im Kampf gegen die Naturgewalten in der Hauptrolle. ‘Geostorm’ ist ein satter Sci-Fi-Actioner, für den man Dean Devlin mit seiner ersten Regiearbeit engagiert hat. Dass er furioses Spektakel kann, hatte er bereits als Co-Autor und Produzent von ‘Independence Day’ und ‘Stargate’ bewiesen. Das sind wirklich gute Grundlagen für ein Regiedebüt, gerade wenn es wie hier um einen Katastrophenstreifen geht.

Nachfolgend ein paar Worte zu dem, was euch im Film erwarten wird. Eine noch nie da gewesene Reihe von Naturkatastrophen hat die Erde schwer getroffen. Daraufhin haben sich die Anführer der Welt zusammengesetzt, um ein kompliziertes Satellitennetzwerk einzurichten, mit dessen Hilfe man das globale Klima kontrollieren und allen Sicherheit garantieren wollte. Doch das ging gehörig schief. Denn das System, das zum Schutz dienen sollte, hat sich selbstständig gemacht und greift nun die Erde an. Im Wettrennen gegen die Zeit muss die wahre Bedrohung aufgedeckt werden, bevor ein weltweiter „Geosturm“ alles und jeden auslöscht.

Der Mix aus Science Fiction, Action und Katastrophenfilm gefällt zumindest auf dem Papier und auch der Trailer dazu macht Laune auf ‘Geostorm’. Neben Gerard Butler werden übrigens auch Stars wie Jim Sturgess, Abbie Cornish, Ed Harris, Andy Garcia und Alexandra Maria Lara zu sehen sein. Ob der Film am Ende über die gesamte Spielzeit überzeugt, werden wir ab dem 19. Oktober 2017 sehen, wenn ‘Geostorm’ in den Kinos anläuft!