Dieser Tage ist die weltweite Erfolgsserie „Game of Thrones“ in aller Munde, hat die Fantasy-Saga mit der aktuell laufenden achten Staffel doch das große Serienfinale eingeleitet. Millionen von Fans sitzen gebannt vor dem TV, um dem blutigen Treiben um den Eisernen Thron zusehen. Das sorgt natürlich auch für allerlei Diskussionen um die finalen Folgen. Während die einen zufrieden sind, haben die letzten Episoden der Staffel jedoch auch etliche Fans auf die Palme gebracht.

Und was gibt es schlimmeres als unzufriedene Fans. Das Ergebnis ist, dass viele Fans ein Remake der letzten Folgen der Erfolgsserie fordern – das nur mit „kompetenten Autoren“ anstatt der aktuell verantwortlichen David Benioff und D.B. Weiss. Zack, ein Aufschrei, der so weit geht, dass aktuell (Stand 17.5. 9:50 Uhr) 742.793 Zuschauer eine Petition ins Leben gerufen haben.

In der Beschreibung der Petition heißt es: „David Benioff und D.B. Weiss haben sich als bedauerlich inkompetente Autoren herausgestellt, sobald sie auf kein Quellmaterial (die Bücher) zurückgreifen können. Diese TV-Serie verdient ein Finale, das Sinn ergibt. Zerschlagt meine Erwartungen und lasst es Realität werden, HBO!"

Und diese Petition ist nur ein Indikator für das allgemeine miese Stimmungsbild vieler Fans, die sich auch auf Seiten wie Rotten Tomatoes mit Negativbewertungen widerspiegeln. So kam die erste Folge 1 von Staffel 8 „Winterfell“ noch auf eine 92er-Wertung. Aber nach und nach stieg die Unzufriedenheit über das Gezeigte in der achten Staffel. So erhielt die fünfte Folge „Die Glocken“ gerade noch 47 Prozent.

Alles in allem wird die Petition bei den Machern von HBO wohl eher kein Gehör finden, schließlich ist die epische Saga abgedreht und Millionengelder sind in die Produktion geflossen. Außerdem gehört „Game of Thrones“ auch mit Staffel acht immer noch zu den am meisten gesehenen TV-Serien der Welt. Wir sind jedenfalls gespannt, wie alles nun mit der letzten Folge diese epische Seriensaga endet. Und wer weiß, eventuell stellt am Ende ja das Finale Furioso von „Game of Thrones“ alle wieder zufrieden!