Fans der TV-Serie 'Game of Thrones' kennen den Fleischkoloss Hafthór Björnsson, seit er in der vierten Staffel der Erfolgsserie die Rolle des Ritters Gregor Clegane übernommen hat. In den Büchern und der Serie wird der brutale Kämpfer oft nur „Der Berg“ oder „Der reitende Berg“ genannt, in Ehrfurcht vor seiner kolossalen Gestalt.

Was einige sicherlich nicht wussten: Björnsson ist nicht nur in der Serie eine respekteinflößende Erscheinung. Nein, der 2,06 große Isländer ist ein waschechter Strongman, der gerade einen 1.000 Jahre alten Rekord gebrochen hat. Neben dem Titel „Stärkster Mann Europas 2014“ darf er sich jetzt auch „World's Strongest Viking“ nennen. Was er dafür tun musste? Er hob einen 650 Kilogramm (!) schweren Baumstamm an und lief mit ihm fünf Schritte. Dies tat als Erster und Letzter der Sage nach sein Vorfahre, der Vikinger Orm Storolfson, vor fast 1.000 Jahren. Sehr beeindruckend.

Björnsson wird ab dem 12. April wieder in seiner Rolle als „Der Berg“ in 'Game of Thrones' zu sehen sein, dann startet nämlich die fünfte Staffel der Serie.