Wenn der Untertitel für einen Trailer momentan irgendetwas mit „Winter“ zu tun hat, weiß man, dass man bei der Erfolgsserie „Game of Thrones“ gelandet ist. Lautet der Untertitel allerdings frei übersetzt eher „Der Winter kam … überall“, dann befindet man sich hingegen bei einer neuen Porno-Parodie. Die hört auf den Namen „Game of Bones 2 – Winter came … everywhere“ – und den Trailer dazu findet ihr im Anschluss.

„Spiel der Ständer 2“, also, aha – es ist bereits der zweite XXX-Streifen dieses Namens von den Parodie-Experten der Pornoschmiede „Wood Rocket“. Kein Wunder, dass sie den Nachfolger ausgerechnet jetzt herausbringen – der Hype um „Game of Thrones“ war nie größer, nun, da die achte Staffel vor der Tür steht. „Game of Bones 2“ verspricht Fantasy-Sex „vom Feinsten“, wie die Macher und das Portal PornHub betonen und ist ab jetzt auf dem dortigen Kanal von „Wood Rocket“ zu finden.

Wir lassen einfach mal unsere Übersetzung der offiziellen Pressemitteilung für sich sprechen und klinken uns aus:

„Zur Feier der letzten Staffel von Game of Thrones haben WoodRocket und Pornhub die Fortsetzung der erfolgreichen Porno-Parodie Game of Bones, 'Game of Bones 2: Winter Came Everywhere', angekündigt.

Und diese Fortsetzung ist so schmutzig, dass sie die erste Parodie durch den Mangel an Hardcore-Drachensex, Menschen, die als Dildos getarnt sind, die Masturbation der Weißen Wanderer, königliche Penetration, Wildlinge mit gigantischen Genitalien und das Fxxxxn magischer Stiefverwandter beschämt.

Wer wird die schlüpfrige, penetrationsgeladene Mittelalter-Fantasy überleben, wenn die Weißen Wichser durch die Peter-North-Wand stürmen?“