Trailer zu 'Howard the Duck – ein tierischer Held'– Unaufhaltsam geht es weiter mit unserer Reihe von Film-Trailern von damals. Dieses Mal haben wir den coolen Howard ausgegraben. Wer? Na, ihr wisst schon „Howard the Duck“, einer der ausgefallensten und coolsten Klassiker der 80er Jahre. „Howard – Ein tierischer Held“ ist ohne Frage ein herrlich abgedrehtes Enten-Abenteuer mit Erpel Howard.

Ein Film von niemand Geringerem als „Star Wars“-Gott George Lucas, der die vorlaute, versoffene und rauchende Ente zum Kult gemacht hat. Dennoch läuft dieser Streifen mit all seinem Witz, der Derbheit und den vielen Easter Eggs noch immer unter dem Radar oder ist in Vergessenheit geraten. Das wollen wir definitiv ändern und zeigen euch den originalen Trailer von damals. Hach, da geht Kids der 80er und frühen 90er doch das Herz auf, da werden Erinnerungen wach.

Ihr kennt „Howard – Ein tierischer Held“ überhaupt nicht? Nun, dann nachfolgend der Plot um die Kultente: Howard ist ein eingefleischter Junggeselle. Er ist ein cleverer Kerl, der Rock-Musik schreibt, schicke Klamotten mag, gerne ins Kino geht und regelmäßig den „Duckboy“ – den „Playboy!“ in Duck World – liest. Denn Howard ist eine Ente auf einem fernen Planeten. Als der Wissenschaftler Jennig mit Laserkanonen auf der Erde herumexperimentiert, gerät Howard durch einen verirrten Energiesog auf die Erde.

Viel Zeit bleibt ihm nicht, sich einen Eindruck von diesen sprechenden, haarlosen Affen zu machen, denn in der Punk-Kneipe, in der er gelandet ist, muss er der jungen Sängerin Beverly beistehen, die von Fans bedrängt wird. Und überhaupt hat Howard so allerlei unglaubliche Abenteuer zu bestehen.

Trailer zu 'Howard the Duck – ein tierischer Held':