Willkommen, auf geht’s mit einer neuen Runde und Film-Trailern von damals. Dieses Mal haben wir in der deutschen Filmgeschichte gewühlt und einen wunderbaren Klassiker ausgegraben. Nämlich „Didi auf vollen Touren“, die Filmkomödie mit Dieter Hallervorden aus dem Jahr 1986. Ein echter Kultstreifen, der so wunderbar das Filmflair der 80er transportiert und zugleich pure Kindheitserinnerungen weckt. Wir haben für euch den originalen Trailer von damals gefunden.

Ach ja, die guten 80er mit ihren seichten Unterhaltungsstreifen für jedermann. Dazu eben mit einem der Kultstars dieser Zeit, zu denen neben Thomas Gottschalk oder Mike Krüger eben auch Dieter Hallervorden zählt. Und mit „Didi auf vollen Touren“ hat er sich in unsere Herzen gespielt. Das mit besten 80er Sound und diesem aberwitzigen Roadtrip durch Deutschland und Frankreich. Vieles mag nach heutigem Standard überaus plump und flach wirken, aber so war das damals eben.

Aber alle, die in der Zeit aufgewachsen sind, lieben gerade diese herrlich beschwingte einfache Art der Unterhaltung. Wer kein Kind der 80er ist, aber Bock drauf hat, hier der Plot zu „Didi auf vollen Touren“, damit ihr wisst, worum es hier eigentlich geht. Didi glaubt, endlich das große Los gezogen zu haben! Erst besteht er eine atemberaubende LKW-Führerscheinprüfung, dann flattert ihm auch gleich der erste Auftrag für sich und seinen selbstgebastelten Megatruck vor die Scheibe:

Er soll „harmlose Altöl-Fässer“ auf eine abgelegene Deponie ins schöne Frankreich bringen. Er steigt aufs Gas und brettert los – Didi ist auf vollen Touren! So weit, so gut … doch hinter der französischen Grenze interessiert sich schon bald die Polizei für Didi und seinen LKW. Und warum will ihn dieser schräge Franzose Marcel um alles in der Welt aufhalten? Didi hat ja keine Ahnung, dass seine Ladung hochexplosiv ist! Er ist drauf und dran, in einen Giftmüllskandal verwickelt zu werden.

Erst nach einem abenteuerlichen und explosiven Trip über Serpentinen und durch die engen Gassen Frankreichs durchschaut Didi, welches Spiel hier wirklich mit ihm gespielt wird.