Dieses Mal zeigen wir euch einen „Film-Trailer von damals“, der im Jahre 2000 einen der epischsten und erfolgreichsten Monumentalfilme aller Zeiten für die große Leinwand ankündigte. Mit 'Gladiator' hat Kultregisseur Ridley Scott einen Blockbuster erschaffen, der sich als energiegeladenes, actionbetontes Epos vor keinem Genrekollegen verstecken muss. Mittlerweile zählt die Verfilmung mit Russell Crowe in der Hautrolle zu den Kultstreifen und darf bei keinem Männerabend fehlen. Zumindest, wenn man eine längere Filmsession plant, geht 'Gladiator' in der Kinofassung immer hin 155 und im Director’s Cut ganze 171 Minuten.

Doch egal, wie lang diese epische Geschichte um den römischen Feldherrn Maximus Decimus Meridius ist, man bekommt kolossal spannende, mitreißende Unterhaltung geboten – mit etlichen Szenen für die Ewigkeit. Hier gibt es ohne Ende Gemetzel, miese Intrigen und noch mehr gewaltige Bilder. Sollte es tatsächlich noch einen Mann geben, der diesen Kultstreifen noch nicht gesehen hat, nachfolgend eine kurze Zusammenfassung: Der römische Feldherr Maximus soll Nachfolger von Kaiser Marcus Aurelius werden. Der eifersüchtige Sohn Commodus tötet daraufhin seinen Vater und ordnet die Exekution von Maximus und seiner Familie an. Ihm allein gelingt zwar die Flucht, doch er kann seine Frau und seinen Sohn nicht mehr retten. Erst als Sklave, dann als Gladiator in einer fernen Provinz Roms, treibt Maximus nur ein Ziel an: Vergeltung an den Peinigern seiner Familie zu nehmen.

'Gladiator' muss man einfach gesehen haben, auch weil Russell Crowe hier eine seiner besten Rollen überhaupt abliefert und mit für den Erfolg des Streifens verantwortlich ist. Als Bonus gibt es Joaquin Phoenix als grandios-aufspielende Kaiser-Drecksau, die einen bis zur Weißglut treibt. Ein episches Gut gegen Böse mit einem fulminanten Finale. Aber lassen wir nun zum historischen Männerstreifen schlechthin den originalen Trailer sprechen. Auf dass dieser euch dazu treibe, am Wochenende eine neue 'Gladiator'-Session einzulegen!