In unserer neuen Runde mit Film-Trailern von damals haben wir euch eines der besten Gangsterdramen herausgesucht – „Scarface“ aus dem Jahre 1983. Die ungekürzte Fassung von De Palmas Remake gehört zu den Kultstreifen der Filmgeschichte. Hier hat Al Pacino als Tony „Scarface“ Montana einen seiner größten Momente, die unvergessen bleiben. Wir haben den originalen Trailer gefunden, der noch mal wunderbar die Nostalgiekeule schwingt.

„Scarface“ war lange Zeit wegen seiner exzessiven Gewaltszenen umstritten. Doch allen Kritikern zum trotz wurde das Gangsterepos in den Jahren danach zu einem weltweit gefeierten Kultfilm und Teil der damaligen Popkultur. Wobei es lange gedauert hat, bis man hierzulande die Originalfassung zu sehen bekam. Es dauerte nämlich satte 28 Jahre, bis in Deutschland die Originalversion vom Index genommen wurde.

Wobei sich viele Fans bis dahin eh schon aus dem Ausland mit der einzig wahren Fassung versorgt hatten. „Scarface“ mit Pacino ist auch heute noch einer dieser ganz besonderen Klassiker, die aus der Filmwelt nicht wegzudenken sind. Für alle, die Nachholbedarf haben, der Plot in Kurzform:

Tony ist einer der 125 000 Kubaner, die Fidel Castro 1980 in die USA auswandern lässt. Mit Brutalität und Geschick kämpft er sich schnell auf den Gipfel der Macht. Sein gewaltiges Kokain-Imperium sticht nach und nach jeden Konkurrenten aus. Doch Tony und seine Frau verfallen immer mehr dem weißen Pulver, die Ehe erstickt, und Feinde betreten das Feld. Schließlich fühlt sich Scarface von allen Menschen verlassen. In seinem zur Festung ausgebauten Haus kämpft er gegen jeden und alles.